News

04.12.2019

Indigo Headhunters fördert Deutschlandstipendiatin

Bild_DeutschlandstipendiumFoto: Andreas Krischke, Kathrin von Hardenberg und Dr. Karin Schambach überreichen im Namen von Indigo die Stipendiatsurkunde an Larissa Leyer

Talentierte und engagierte Menschen zu fördern, damit sie für ihr Studium den Kopf frei haben – dafür steht das Deutschlandstipendium. Es wurde 2010 von der Bundesregierung ins Leben gerufen. So unterstützt unter anderem auch die Goethe-Universität in Frankfurt ihre besten Studierenden, insbesondere die, die trotz biographischer Hürden und unabhängig von ihrer Herkunft hervorragende Leistungen erbringen und sich gesellschaftlich engagieren. Die Stipendiaten erhalten ein monatliches Stipendium in Höhe von 300 Euro für mindestens ein Jahr.

Indigo Headhunters hat für das akademische Jahr 2019/2020 die Förderung für eine Psychologie-Studentin übernommen. Ein persönliches Treffen mit Larissa Leyer, die im dritten Semester ihres Masterstudiums ist, in den Büros von Indigo Headhunters zum gegenseitigen Austausch ist noch vor Weihnachten geplant.

© 2020 Indigo Headhunters GmbH & Co. KG